ANWÄLTE AM RATHAUSMARKT
Fachanwalt für Familienrecht Cyrus Zahedy Pelzerstr. 5, 20095 Hamburg Tel. 8 - 18 Uhr: 040 355 66 415 
Anwaltsgebühren Die Anwaltsgebühren können sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz  (RVG), oder nach der Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Rechtsanwalt  ergeben.    In den meisten familienrechtlichen Verfahren vor Gericht werden die  Anwaltsgebühren nach den Tabellen zum RVG abgerechnet.  Bei der Erstberatung  oder der außergerichtlichen Vertretung ist es aber üblich, dass Anwalt und  Mandant sich auf Pauschal- oder Stundensätze einigen, die den Aufwand besser  erfassen als die gesetzlich vorgesehenen Gebühren.  Die Frage der entstehenden Gebühren kann jederzeit offen angesprochen  werden.     Gebührenberechnung nach RVG Beispiel einer Gebührenberechnung aufgrund der seit dem 1.8.2013 geltenden RVG-Gebühren: Gegenstandswert gem. § 2 Abs.1 RVG: Ehesache: (3faches gemeinsames Einkommen,  § 43 Abs.2 FamGKG) EF: 2.000,00, EM: 1.000,00, gemeinsam 3.000,00 x 3 = EUR   9.000,00 Versorgungsausgleich: EUR   1.000,00 Gesamt: EUR 10.000,00 Gebührenberechnung Regelgebühren, gerichtliche Vertretung: 1,3 Verfahrensgebühr nach §§ 2, 13 RVG, Nr. 3100 VV-RVG EUR 725,40 1,2 Terminsgebühr nach §§ 2, 13 RVG, Nr. 3104 VV-RVG EUR 669,60 Abwesenheitspauschale gem. 7005 VV-RVG EUR     0,00 Auslagenpauschale gem. 7002 VV-RVG EUR   20,00 Mehrwertsteuer gem. Nr. 7008 VV-RVG EUR 268,85 Summe Anwaltsgebühren EUR  1.683,85
Scheidung Ehewohnung / Haushalt Unterhalt / Trennungsunterhalt Versorgungsausgleich Vermögen / Zugewinn Kindschaftsrecht Antrag durch einen Anwalt Binationale Ehen Lebenspartnerschaften Gewaltschutzmaßnahmen Verfahrenskostenhilfe / Formular Gegenstandswert Gebühren des Gerichts Anwaltsgebühren Trenn.- u. Scheidungsratgeber Antrag u. checklist für online-Scheidung mobile website home home über uns über uns Schwerpunkte Schwerpunkte Anfahrt, Impressum Anfahrt, Impressum Anwaltsgebühren