ANWÄLTE AM RATHAUSMARKT
Fachanwalt für Familienrecht Cyrus Zahedy Pelzerstr. 5, 20095 Hamburg Tel. 8 - 18 Uhr: 040 355 66 415 
Binationale Ehen Wenn beide Ehegatten verschiedene Staatsangehörigkeiten haben, spricht man  von einer binationalen Ehe. In solchen Konstellationen hat ein auf  internationales Familienrecht spezialisierter Anwalt zunächst zu prüfen, welches  Familienrecht auf diese Ehe oder bestimmte Folgen anzuwenden ist.   Es kann dann das des Heimatstaates der Ehefrau, das des Ehemannes oder  eines anderen Staates auf die Ehe oder die Folgen Anwendung finden.   Diese kann ganz erhebliche Auswirkungen haben, zum Beispiel beim Unterhalt,  beim Sorgerecht für die Kinder oder bei der Vermögensauseinandersetzung.   Ausländerrechtliche Folgen: Bei der Trennung und Scheidung einer binationalen Ehe ist auch auf die  ausländerrechtlichen Folgen zu achten. Wenn die eheliche  Lebensgemeinschaft noch keine drei Jahre gedauert hat, könnte der  ausländische Ehepartner nach der Trennung seine Aufenthaltserlaubnis  verlieren.  Ein Schwerpunkt in meinem Büro ist auch die Beratung im Ausländer- und  Aufenthaltsrecht bei  - der Familienzusammenführung aus dem Ausland, - der  Erlangung einer blue card EU für die Arbeitsaufnahme und  - die Vorbereitung  der Trennung oder einer Scheidung zur Vermeidung    des Verlustes der  Aufenthaltserlaubnis. 
Scheidung Ehewohnung / Haushalt Unterhalt / Trennungsunterhalt Versorgungsausgleich Vermögen / Zugewinn Kindschaftsrecht Antrag durch einen Anwalt Binationale Ehen Lebenspartnerschaften Gewaltschutzmaßnahmen Verfahrenskostenhilfe / Formular Gegenstandswert Gebühren des Gerichts Anwaltsgebühren Trenn.- u. Scheidungsratgeber Antrag u. checklist für online-Scheidung mobile website home home über uns über uns Schwerpunkte Schwerpunkte Anfahrt, Impressum Anfahrt, Impressum Binationale Ehen