ANWÄLTE AM RATHAUSMARKT
Fachanwalt für Familienrecht Cyrus Zahedy Pelzerstr. 5, 20095 Hamburg Tel. 8 - 18 Uhr: 040 355 66 415 
Ehewohnung / Haushalt Das gemeinsam bewohnte Haus oder die Wohnung gilt als Ehewohnung. An  dieser kann es Eigentums- oder Mieterrechte geben, aber zwischen den  Ehegatten gelten zusätlich noch weitere Regelungen.   Wenn es zur Trennung oder Scheidung kommt, kann einer vom anderen die  Überlassung des Hauses oder der Wohnung zur alleinige Nutzung verlangen.  Dieses gilt auch für Hausratsgegenstände.   Im Rahmen einer Scheidung kann das Gericht auch in den Mietvertrag eingreifen  und die Fortsetzung des Mietvertrags durch eine Partei anordnen. So kann auch  der ausziehende Ehegatte sich vom Mietvertrag lösen, so dass er danach nicht  mehr für Mietrückstände des Ex-Partners haften muss.    Wenn ein Haushalt endgültig aufgeteilt werden soll, dann muss derjenige, der das  möchte, eine Liste aller Gegenstände (Inventar) und einen Aufteilungsvorschlag  für das Gericht erarbeiten. Dann kann das Gericht eine Entscheidung darüber  treffen, wer welche Gegenstände erhalten soll. Dieses wird sich nach  Zweckmäßigkeits und Gerechtigkeitsaspekten richten. 
Scheidung Ehewohnung / Haushalt Unterhalt / Trennungsunterhalt Versorgungsausgleich Vermögen / Zugewinn Kindschaftsrecht Antrag durch einen Anwalt Binationale Ehen Lebenspartnerschaften Gewaltschutzmaßnahmen Verfahrenskostenhilfe / Formular Gegenstandswert Gebühren des Gerichts Anwaltsgebühren Trenn.- u. Scheidungsratgeber Antrag u. checklist für online-Scheidung mobile website home home über uns über uns Schwerpunkte Schwerpunkte Anfahrt, Impressum Anfahrt, Impressum Ehewohnung / Haushalt